Frank Thelen

„Toby Rich“: Nur Fliegen ist schöner – das Smartphone-Gadget

Die leidenschaftlichen Piloten Tobias und Ulrich nennen sich gemeinsam „Toby Rich“. Ihr Kernprodukt dreht sich rund um das Fliegen. Sie haben ein Modellflugzeug entwickelt, das über das Smartphone gesteuert werden kann und noch dazu sehr leicht zu bedienen ist. Im Jahr 2014 haben sie auf dem europäischen und amerikanischen Markt in etwa 17.000 Modelle verkauft.(…)

Mehr

Herren-Accessoires als Marktlücke: Von Floerke

Student David Schirrmacher ärgerte sich über die geringe und viel zu teure Auswahl an stilvollen Herren-Accessoires. Der stets im Anzug gekleidete junge Mann nahm sich des Themas selbst an und begann mit Produzenten aus Asien seine handgemachten Accessoires herzustellen. Von Schnürsenkeln über Manschettenknöpfe bis hin zu handgesägten Kämmen vertreibt David eine große Palette über seinen(…)

Mehr

M.A.K.S. – Fitnesskissen für dem Kopf löst Rücken- und Investmentprobleme

Die beiden Physiotherapeuten Mario Greuel (35) und Michael Bol (53) vertreiben ihr Produkt bereits über Mund-zu-Mund- Werbung an die Patienten ihrer Praxen. So hat das Duo aus Kempen bereits 800 ihrer Therapiesäcke gegen Rückenschmerzen und zur Wirbelsäulenentlastung verkauft. Das Produkt gibt es in drei Gewichtsvarianten ab einem Kaufpreis von 39,95 Euro. Das Prinzip haben die(…)

Mehr

 

Spielzeugkiste – jeden Monat neue Spielsachen

Immer diese Unordnung im Kinderzimmer. Die Unternehmer Florian Metz und  Florian Spathelf wollen Abhilfe schaffen. Mit der Spielzeugkiste zum Leihen. Unter MeineSpielzeugkiste.de sammeln sie jeden Monat neue Abonnenten. Nun wollen sie von den Löwen 150000 Euro für 5 Prozent der Unternehmensanteile um weiter zu expandieren. „Mit fünf Prozent bist du nur Zuschauer“, sagt Vural Öger(…)

Mehr

Gobl Gürtel – Herzensentscheidung der Investoren

Gottfried und Margot Blöchl aus dem bayrischen Deggendorf haben den Gobl Gürtel einen reflektierenden Sicherheitsgurt zum Umschnallen für bessere Sichtbarkeit im Straßenverkehr entwickelt. Weil es Gottfried Blöchl gesundheitlich immer schlechter geht, will er sein Unternehmen für 40.000 Euro an die Löwen verkaufen. Die Löwen überzeugt Blöchl vor allem mit seiner sympathischen Persönlichkeit. Obwohl Vural Öger(…)

Mehr

Vepura/Indi Coco

Eigentlich wollten Andreas Siebert (48) und Manoj Jain (42) die Jury mit original indischen Fertiggerichten aus der Tiefkühltruhe zu einem Investment von 120.000 Euro für 10 Prozent Beteiligung überzeugen. Vegetarische, pure, raffinierte Küche (Vepura) mit Rezepten von Manjos Familie und aus seiner Heimat wollen die Unternehmensgründer mit den „Löwen“ gemeinsam im großen, deutschen Handel vertreiben.(…)

Mehr

 

Locca

Der österreichische Gründer Breitenecker präsentiert Locca, das nach eigenen Worten kleinste Ortungsgerät am Markt. Ein besonderes Gimmick ist die Möglichkeit, Geozonen einrichten zu können. Sollte das Gerät diese verlassen wird automatisch ein Alarm abgegeben. Für 350.000€ möchte er 7% der Firmenanteile abgeben. Judith Williams ist begeistert und möchte Kundin wegen Ihrer Familie werden, ist als(…)

Mehr

Twinkle Kid

Twinkle Kid

Loesdau & Braun stellen „Twinkle Kid“ vor, eine Mütze mit reflektierendem Bommel. Ihr Wunsch: 84.000€ für 25% der Firmenanteile. Um zu überzeugen fahren die beiden ganz große Geschütze auf: Entzückende Kinder bieten eine gut choreographierte Tanzshow dar und präsentieren gleich, für welche Zielgruppe diese „Coole Sache“ gedacht ist. Die Pitchenden sehen in Deutschland 12 Millionen(…)

Mehr

Le petit raisin

Goutkin und Dmitriok sind beide 22 Jahre alt und möchten mit „Le Petit Raisin“  Wein in Plastikgläsern abgefüllt verkaufen. 150.000€ für 15% Beteiligung sind ihr Ziel. Ihr Pitch ist gut strukturiert, sie sprechen beispielsweise Vural Öger direkt auf seine Erfahrungen im Tourismus an und liefern eine selbstsichere Performance. Auch das Produkt wirkt auf die Löwen(…)

Mehr