gute Idee

Life Is You Coffeebag – Filterkaffee To Go

Die „Kaffeekultur“ hat in den vergangenen Jahren vermehrt Einzug in Deutschland gehalten. Im Supermarkt steht der „Barista-Kaffee“ und in den Coffeeshops in den Innenstädten werden auch diejenigen fündig, welche ihren Kaffee gerne kalt gebrüht, entkoffeiniert und laktosefrei mögen. Der Leidtragende dieses Trends ist der „gute alte“ Filterkaffee. Im Angesicht immer neue Kaffee-Innovationen gilt dieser bei(…)

Mehr

Popcornloop – Kino-Feeling durch explodierten Mais

Popcornloop – Kino-Feeling durch explodierten Mais Beim Stichwort Heimkino denkt man zunächst an große Flachbildschirme, Beamer oder aufwendige Soundanlagen. Dabei gehört leckeres Popcorn für die meisten ebenso zu einem amüsanten Kinobesuch dazu. Und während große Technologiekonzerne die Filmvorführung zu Hause schon entsprechend besetzt haben, sind die „Heimlösungen“ für das Popcorn selten ähnlich schmackhaft wie die(…)

Mehr

Koawach – Gib dem Affen Guarana!

Koawach – Gib dem Affen Guarana! Zwei Freunde packen in ihrer WG-Küche ein, mit der Feinwaage exakt abgewogenes, Pulver in kleine Tütchen ab und versuchen dies gewinnbringend zu verkaufen. Dass dies ein Fall für die Löwen statt für die Kriminalpolizei ist, liegt am spannenden Inhalt dieser kleinen Verpackung: dem ersten guaranahaltigen Kakao. Die zwei jungen(…)

Mehr

 

Slashpipe – Fit mit dem Wasserrohr

Die Folge begann mit vier motivierten Gründern, allesamt Sportwissenschaftler, welche ein Objekt präsentierten, das auf den ersten Blick eher an mallorquinische Trinkhallen als an sportliche Betätigung erinnerte. Dabei handelt es sich bei der Slashpipe um ein innovatives Sportgerät. Durch seine Beschaffenheit – die Slashpipe ist eine mit Flüssigkeit gefüllte Röhre – soll es neue Möglichkeiten des(…)

Mehr

GreenLab Berlin: Aus Abfall wird Lifestyle

Nach der kaiserlichen Uniform kam es nun zur zweiten optischen Überraschung in diese Folge. Von dem dreiköpfigen Gründerteam von GreenLab Berlin war nur Daniel Kania zur Sendung angereist. Seine beiden Mitinhaberinnen waren lediglich in Form von in einem Blumenkasten platzierten Pappaufstellern anwesend. Daniel Kania begründete das Fernbleiben seiner beiden Mitinhaberinnen durch die aktuelle Auftragslage – eine(…)

Mehr

AngelCab: Der Rolls Royce unter den Kinderwägen.

Die beiden Brüder Luis und Vinzent Karger präsentierten den Löwen eine, für zwei junge männliche Gründer sicherlich eher ungewöhnliche, Geschäftsidee: AngelCab – einen individuell gestaltbaren Kinderwagen. Mit einem Konfigurator, wie man diesen sonst nur von der Neuwagenbestellung im Automobilbereich kennt, können sich aktuelle oder angehende Mütter, und natürlich auch Väter, ihren persönlichen Traum-Kinderwagen zusammenstellen. Dazu ist(…)

Mehr

 

Stay2Day: Das stapelbare Hotelzimmer

Nach veganen Seifen und bunten Papptieren wurde es nun wieder Zeit für solide deutsche Ingenieursarbeit. Die beiden Gründer Alexander Kohlnepp und Boris Munsig, stellten mit ihrem Unternehmen Stay2Day eine Art Mikro-Hotelzimmer vor, welches Menschen an Orten oftmals längerer und unfreiwilliger Wartezeiten, d. h. vor allem Flughäfen und Bahnhöfen, die Möglichkeit für eine Portion Schlaf bieten soll.(…)

Mehr

PaperShape: Die Tiertrophäe für die ganze Familie

PaperShape, vertreten durch die beiden Gründer Anastasia Baron und Harald Mühl, welche das Unternehmen aus den eigenen vier Wänden heraus betreiben, und für die Anschubfinanzierung sogar ihr Auto und ihr Sofa veräußerst haben, produzieren Tiertrophäen, welche sogar für Veganer akzeptabel sind. Das Motto dabei könnte „Bastelabend statt Jagdausflug“ sein. Denn für die Tierköpfe, verfügbar bspw.(…)

Mehr

Bademeisterei: adlige Hygiene zum Selbermachen

Die nächste Möglichkeit vor den Löwen zu präsentieren ergriff Alexander Kraml, Geschäftsführer der Kosmetikmanufaktur Bademeisterei. Als selbsternannter österreichischer „Seifenkaiser“ erschien er zum Pitch vor den Löwen im standesgemäßen, den adligen Status implizierenden Outfit. So war eine optische Abgrenzung von den anderen Gründern schon einmal gegeben, doch reichte dies auch, um die Löwen von seinem Produkt(…)

Mehr