schlecht vorbereitet

Stay2Day: Das stapelbare Hotelzimmer

Nach veganen Seifen und bunten Papptieren wurde es nun wieder Zeit für solide deutsche Ingenieursarbeit. Die beiden Gründer Alexander Kohlnepp und Boris Munsig, stellten mit ihrem Unternehmen Stay2Day eine Art Mikro-Hotelzimmer vor, welches Menschen an Orten oftmals längerer und unfreiwilliger Wartezeiten, d. h. vor allem Flughäfen und Bahnhöfen, die Möglichkeit für eine Portion Schlaf bieten soll.(…)

Mehr

„Mapeau“ entfernt auch Männerhaare

Die Libanesin Maryam Aygün aus Berlin hat vor einem Jahr das Private Labeling-Haarentfernungsprodukt „Mapeau“ (kommt aus dem Französischen und bedeutet „Meine Haut“) auf den Markt gebracht und erhofft sich nun ein Investment von 120.000 € für einen Firmenanteil von 20 %. Ein besonderes Anliegen ist es ihr, die Schönheits-Expertin Judith Williams von ihrem Produkt zu(…)

Mehr

Protero: Produkte überzeugen, unklares Geschäftskonzept noch nicht

Anderes Produkt, selbes Ergebnis: Die Brüder Michael und Marcel Mallek sowie ihr Freund Samuel Weihrauch betreiben und glauben an das Zukunftspotential von Protero. In ihrem Kölner Laden und dem Onlineshop bieten sie Fitnessernährung und Rezepte zum Nachkochen für Zuhause an. Und obwohl sich alle Beteiligten mit ihren Ideen erst im Aufbaustadium befinden, ist der große(…)

Mehr

 

Cate Walker

Ein Koffeinschub nicht to go sondern to come – das ist der Traum von Uwe Hartmann, 47  aus Mainz. Mit seiner mobilen Espressobar Cate Walker möchte er die Löwen überzeugen, ihm 300.000€ für die Anfertigung einer Kleinserie zu geben. 30% seiner Anteile ist ihm das wert. 120 Kaffee kann der Cate Walker hintereinander produzieren und wiegt(…)

Mehr

Convida

Hochmotiviert haben sich die Düsseldorfer Jungunternehmer in den letzten zwei Jahren ein hohes Ziel gesetzt: mit ihrem frischen mexikanischen Fast-Food-Restaurant wollten Markus Becker und Bastienne Föller mindestens so groß werden, wie beispielsweise Vapiano (60 Standorte), Mc Donald’s (1400 Standorte) oder Nordsee (330 Filialen). Dazu forderten sie von den Löwen Fördergelder von 55000 Euro für 10(…)

Mehr