Unter der Marke „Mind Cookies: Der Keks, der kickt!“ wollen Silvio (37 Jahre) und Maren Lubenow (33 Jahre) aus Berlin hochwertige Doppelkekse mit besonderer Wirkung vermarkten. Sie suchen ein Investment von 50.000 Euro und sind bereit, 25% Unternehmensanteile abzugeben. Der sogenannte „Active Cookie“ soll die Sauerstoffversorgung im Blut verbessern und auf diese Weise zu mehr Leistungsfähigkeit führen. Der „Happy Cockie“ hingegen wird durch seine besondere Kräutermischung als stimmungsaufhellend angepriesen.

Die Reaktion der Jury fällt zunächst sehr interessiert aus. Das verwendete Dinkelmehl beeindruckt, ebenso wie die Länge der Zutatenliste. Doch als die Diskrepanz der positiv propagierten gesundheitlichen Effekte mit der überhöhten Kalorienanzahl und dem übermäßigen Zuckeranteil eines Kekses zur Sprache kommt, steigen nach und nach vier der Löwen aus. Lediglich Vural Öger interessiert sich noch für das Geschäftsmodell. Als das Berliner Paar ihm jedoch seine Produktionskosten nicht offenlegen möchte, steigt auch er aus und es kommt zu keinem Deal.

Hier geht’s direkt zu Mind Cookie: Link

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditDigg thisShare on StumbleUponEmail this to someone

Comments

comments